Netzwerk

Intervision

Intervision als Hilfe zur Selbsthilfe
Intervision – auch Kollegiale Beratung genannt – ist eine wirksame Form der gegenseitigen Unterstützung. Die Gruppenmitglieder reflektieren ihre konkreten Herausforderungen des Berufsalltags und entwickeln miteinander Lösungen. Kollegiale Beratung kann als Hilfe zur Selbsthilfe verstanden werden. Zusätzlich fördert sie berufliche wie persönliche Qualifikationen und beugt Burn-out vor.

Wechselseitige Beratung
In regelmässigen Sitzungen kommt die Gruppe zusammen, und die einzelnen Mitglieder beraten sich wechselseitig bei beruflichen Problemen. Dabei sind alle Teilnehmenden aktiv an der Beratung beteiligt. Die Rollen werden bei jeder Fallbesprechung neu verteilt, so dass alle Gruppenmitglieder wechselnd jede Rolle einnehmen.

An einer Intervisionsgruppe teilnehmen