Praxishilfen Mitglieder

Fantasiereise

Dauer
Etwa 15 Minuten

Material
keines

Ziel

  • Anregen der Vorstellungskraft und Fantasie.
  • Einstimmen auf die Entwicklung von Visionen.
  • Erkennen von potenziellen zukünftigen Schwierigkeiten.

Vorgehen
«Setzen Sie sich so bequem wie möglich hin – schliessen Sie die Augen – entspannen Sie alle Muskeln – achten Sie auf Ihren Atem...
Gedanken, die kommen, schauen Sie an und lassen sie wieder gehen – halten Sie nichts fest und konzentrieren Sie sich darauf, was in Ihrem Körper vorgeht...
Es ist ein Montag im Herbst 2002. Sie stehen auf – machen die Morgentoilette – frühstücken und machen sich auf den Weg zu Ihrem Arbeitsplatz. Was bewegt Sie? Wie sind Sie gestimmt? Was erwartet Sie?
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen ein – Sie grüssen sich...
Sie machen sich an Ihre Arbeit – Wie gehen Sie vor? Wie geht es Ihnen dabei? Gibt es Phasen, die Ihnen Mühe bereiten? Was ist anders als früher?
Kommen Sie langsam – in Ihrem Tempo – zurück...»

Reflexion:
Sich 10 Minuten lang in Kleingruppen über die Erlebnisse, Eindrücke, Gedanken, Gefühle und Empfindungen während der Fantasiereise austauschen.


Autor: Olivier Inhelder