Beratungsformen

Projektleitung

Ausgangslage
Der Trend zum kooperativen, teamorientierten Arbeiten ist deutlich spürbar – ein Arbeitsstil, der in Projekten üblich ist. Der Erfolg von Projekten ist dabei zu einem bedeutenden Teil von der Projektleitung abhängig. Neben guten kommunikativen Fähigkeiten erfordert die Leitung von Projekten auch handfeste Kenntnisse und Fertigkeiten in Organisation und Führung.

Ziel
Solange das Ziel nicht feststeht, ist jeder Weg der richtige. Ein Ziel ist Richtschnur und Massstab für alle Projektaktivitäten.
 
Vorgehen
Ein Projekt lässt sich in vier grundsätzliche Phasen gliedern:
1. Definition:
Hier klärt die Projektleiterin/der Projektleiter mit dem Auftraggeber die Ziele ab und prüft das Projekt auf seine Durchführbarkeit und Wirtschaftlichkeit. Ergebnis ist der verabschiedete Projektauftrag.
2. Planung:
Hier werden sowohl die einzelnen Tätigkeiten als auch der zeitliche Ablauf festgelegt. Planung heisst, Probleme aufzuzeigen und zu lösen, bevor sie eintreten können.
3. Realisierung:
Hier findet einerseits die Umsetzung des vorher Geplanten wie auch eine kontinuierliche Überprüfung des Projektfortschritts anhand der Meilensteine statt.
4. Abschluss:
Hier steht die Abnahme des Projektergebnisses durch den Auftraggeber, die Know-how-Sicherung und die Reintegration der Beteiligten im Vordergrund.
 
Rolle der Projektleiterin/des Projektleiters
Der Projektleiterin/dem Projektleiter obliegt in erster Linie die Führung des Projektteams. In dieser Funktion übernimmt sie/er Planungs- , Steuerungs-, Koordinations- und Kontrollaufgaben. Dies geschieht in der Regel durch planvolle Leitung von Besprechungen. Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind – je nach Projektziel – sehr unterschiedlich. Die Projektleiterin/der Projektleiter ist für Interaktion, Methodik sowie den Prozess, und nicht für den Inhalt zuständig. Für letzteren sind die Teammitglieder, welche im Projekt das nötige Fachwissen repräsentieren, verantwortlich.
Sie/er ist Bindeglied zwischen Auftraggeber und Projektteam. Regelmässigem Kontakt mit dem Auftraggeber kommt grosse Bedeutung zu. Gegenseitige Information und verbindliche Absprachen sind unabdingbar für den Erfolg eines Projekts.
 
Dauer
Sie richtet sich nach Art und Grösse des Projekts. Das Projektmanagement beginnt zu dem Zeitpunkt, in welchem aus einer Idee ein Projekt werden soll. Die Projektleiterin/der Projektleiter ist in allen Phasen eines Projekts, von der Definition bis zu dessen Abschluss, einbezogen.

Projekte ausschreiben
Über den Marktplatz des Beratungspools können Sie Ihre Projekte im Beratungspool-Netzwerk kostenlos und anonym ausschreiben lassen.
Informationen zum Rechercheauftrag...


Projektleiterinnen und Projektleiter im Beratungspool-Netzwerk
Kompetente Projektleiterinnen und Projektleiter in Ihrer Nähe finden Sie in unserer Datenbank.
In der Datenbank recherchieren...