Dossiers

Wenn Sie sich vom Thema angesprochen oder berührt fühlen, dann kann es sinnvoll sein, sich näher mit der Literatur über Hochsensibilität zu befassen. Im Folgenden finden Sie im Überblick die verfügbare Literatur, die Liste wird laufend ergänzt werden. Dabei gilt: Jeder Mensch, vor allem der hochsensible, ist dazu aufgerufen, sich selbst ein Bild über die Literatur zu bilden – nicht jedes Buch ist gleich wichtig oder bedeutungsvoll für alle. Die hier vorgestellten Bücher stellen deshalb keine Wertung dar, sondern einen Überblick über den Stand der Foschung und der steigenden Popularität des Themas.

Die wichtigsten deutschsprachigen Titel

Aron, Elaine, The Highly Sensitive Person (amazon)
Das "Standardwerk" zum Thema von der Entdeckerin des Phänomens. Ob das englische Original, die deutsche Übersetzung oder doch das Buch von Georg Parlow besser ist - die Geister scheiden sich. Obschon englisch wird dieses Werk doch hier aufgeführt, da seit einiger Zeit eine deutsche Übersetzung vorliegt. Siehe sogleich.

Aron, Elaine, Sind Sie hochsensibel? (amazon)
Besagte deutsche Übersetzung.

Parlow, Georg, Zart Besaitet (amazon)
Die seinerzeit erste deutschsprachige Veröffentlichung zum Thema. Auf den Seiten des Festland-Verlags finden sich die ersten vier Kapitel zum online lesen.

Skarics, Marianne, sensibel kompetent (amazon)
Ein relativ neues Buch auf dem Markt, ebenfalls aus dem Festland-Verlag, ebenfalls zum Teil auf dessen Seiten online einsehbar. Dieses Werk behandelt vor allem die berufliche Seite hochsensibler Menschen. Es enthält einige Tests, aufgrund derer man sich selbst und der eigenen Hochsensibilität und wie sie sich beruflich auswirkt, auf die Spur kommen kann. Ausserdem enthält es viele Hinweise darauf, wie man auch als HSP berufliche Erfüllung finden kann.

Nebel, Jutta, Wenn du zu viel fühlst (amazon)
Ganz neu auf dem Markt ist das auch eher einführende Buch der Heilpraktikerin, die auch Beratung für Hochsensible anbietet. Ihre Internetpräsenz mit Leseproben findet sich hier. Die Autorin beschreibt hier in eigenen Geschichten eindrückliche Naturerlebnisse. Ausserdem beschreibt sie die Wirkung von Steinen, Mineralien und deren Energien.

zum Verhältnis von Hochsensibilität zu Hochbegabung

Brackmann, Andrea, Jenseits der Norm. Hochbegabt und hoch sensibel (amazon)
Ein Dauerbrenner in den Debatten in der "Szene" ist das Verhältnis zwischen Hochsensibilität und Hochbegabung. Brackmann kommt aus der anderen Richtung, anscheinend übrigens ohne den Terminus "Hochsensibilität" in dem hier verstandenen Sinn zu kennen.

Brackmann, Andrea, Ganz normal hochbegabt - Leben als hochbegabter Erwachsener (amazon)
Zu obigem Werk von Brackmann Gesagtes gilt entsprechend.

weitere deutschsprachige Literatur

Aron, Elaine, Hochsensibilität in der Liebe (amazon)
Arons Werk über Paarbeziehungen hochsensibler Personen, nun auch in deutscher Übersetzung. Das englische Original ist auch erhältlich.

Aron, Elaine, Das hochsensible Kind (amazon)

Göckel, Renate, Die Erbsenprinzessin (amazon)
Der Vollständigkeit halber sei dieses Werk aufgeführt, das recht negativ beurteilt wurde.

Lüling, Christa und Dirk, Lastentragen - die verkannte Gabe (amazon)
Das Werk beschreibt den hochsensiblen "Lastenträger", eine Art besonders empathischer Unterfall der HSP. Es enthält Informationen über Kindheit und Jugend von HSPs, ist aber sehr christlich geprägt, was einige Leser möglicherweise irritiert.

Pfeifer, Samuel, Der sensible Mensch (amazon)
Obschon das Werk zu Beginn eine schöne Zusammenfassung des Themas aufweist, so wurde doch kritisiert, es richte im Folgenden den Blick zu sehr auf Krankheiten bzw. verstehe Hochsensibilität selbst als Krankheit. Man urteile selbst.

englischsprachige Quellen

Aron, Elaine, The Highly Sensitive Persons Workbook: A Comprehensive Collection of Pre-tested Exercises Developed to Enhance the Lives of HSPs (amazon)
Die Skepsis des Präsidenten des IFHS, was praktische Anleitungen für Hochsensible angeht, soll Sie nicht davon abhalten, auch mal in dieses Werk hineinzuschauen.

Jaeger, Barrie, Making Work Work for the Higly Sensitive Person (amazon)
Skarics verweist in ihrem Buch auf diese Veröffentlichung.

Zeff, Ted, The Highly Sensitive Persons Companion: Daily Exercises for Calming Your Senses in an Overstimulating World (amazon)
Die Skepsis des Präsidenten des IFHS, was praktische Anleitungen für Hochsensible angeht, soll Sie auch nicht davon abhalten, auch mal in dieses Werk hineinzuschauen.

Zeff, Ted, The Highly Sensitive Persons Survival Guide: Essential Skills for Living Well in an Overstimulating World (amazon)
Die Skepsis des Präsidenten des IFHS, was praktische Anleitungen für Hochsensible angeht, soll Sie ebenfalls nicht davon abhalten, auch mal in dieses Werk hineinzuschauen. :)