Dossiers

Selbsttest: Welcher Lerntyp bin ich?
HALB-Test
Wie lerne ich am besten? Welche ist die beste Lerntechnik? Diese Fragen haben sich Lernende schon oft gestellt, und es ist gar nicht so leicht, eine Antwort darauf zu finden. Aber es gibt einige Hinweise, wie diese Antwort lauten kann, denn Menschen unterscheiden sich beim Gebrauch ihrer Sinnesorgane und der Verarbeitung von Lernstoff im Gehirn. Diese Unterschiede kann man auf persönliche Merkmale, Gewohnheiten und bisherige Erfahrungen zurückführen.

Solche Unterschiede sind deshalb für das Lernen von Bedeutung, da sich manche Menschen mit einer Lerntechnik plagen, die für sie nicht unbedingt die günstigste ist. Weiss man aber, mit welcher Methode man sich leichter tut, kann man versuchen, diese ganz gezielt häufiger einzusetzen.

Zu welchem Lerntyp Sie gehören, können Sie mit einem Online-Test selbst herausfinden.

Mind Mapping
Mind Mapping ist eine kreative, zeitsparende, übersichtliche und wirksame Art, Notizen zu machen. Durch die Kombination von Bild- und Textelementen werden beide Gehirnhälften angesprochen und können so ihr volles Potenzial entfalten. Lernen, Speichern und Kreieren erfolgt dadurch besonders wirkungsvoll.