Dossiers

Mobbing – Was ist das?
Mobbing (aus dem Englischen «to mob» = anpöbeln, schikanieren) bedeutet, dass eine Person oder eine Gruppe am Arbeitsplatz von gleichgestellten, vorgesetzten oder untergebenen Mitarbeitenden schikaniert, belästigt, beleidigt, ausgegrenzt oder mit kränkenden Arbeitsaufgaben bedacht wird.
Die gemobbten Personen geraten durch die Gruppendynamik (oder durch das Machtgefälle) in eine unterlegene Position, aus der sie alleine nicht mehr herausfinden können. Sie werden durch das System in dieser Rolle fixiert, was zu entsprechenden Opfer-Gefühlen und Opfer-Haltungen führt.
Mobbing kann überall passieren, beispielsweise in der Schule, am Arbeitsplatz, im Sportverein, im Altersheim oder im Gefängnis.
Typische Mobbinghandlungen sind Verbreitung falscher Tatsachen, Zuweisung sinnloser Arbeitsaufgaben, Gewaltandrohung, soziale Isolation oder ständige Kritik an der Arbeit und an der Person.

Eine ausführlichere Beschreibung von Mobbingberatung finden Sie in der Rubrik Beratungsformen. weiter...

Eine Fachperson suchen
Auf dem Marktplatz des Beratungspools finden Sie eine geeignete Fachperson für Mobbingberatung. Sie können Ihr Projekt in unserem Netzwerk kostenlos und anonym ausschreiben oder selber in unserer Datenbank recherchieren. Marktplatz...