Dossiers

Fachstelle Elternmitwirkung
www.elternmitwirkung.ch
Die Fachstelle Elternmitwirkung informiert, dokumentiert und berät Lehrpersonen, Eltern, Organisationen und Fachstellen in der deutschsprachigen Schweiz: Sie bietet kostenlose Beratungen am Telefon oder per Mail an. Kostenpflichtige Beratungen zum Aufbau der Elternmitwirkung und Begleitungen von Prozessen werden von diversen Fachpersonen angeboten.

Qualität in Schulen (Q.I.S.)
www.qis.at
Auf seiner Website stellt das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur eine Fülle an Informationen, Verfahrensvorschläge und Tools für die Arbeit mit und in Schulen im rund ums Thema Qualität zur Verfügung. Mit der Rubrik «Qualitätsnetzwerk» steht ein Online-Magazin zum Thema Qualität in Schulen zur Verfügung, wo recherchiert und diskutiert werden kann. Ein kostenloser Newsletter kann abonniert werden.

Interkantonale Arbeitsgemeinschaft Externe Evaluation von Schulen
www.argev.ch
Die ARGEV ist eine Arbeitsgemeinschaft von Fachstellen aus 20 Deutschschweizer Kantonen sowie des Fürstentums Liechenstein, die für die Externe Schulevaluation zuständig sind und/oder sich damit konzeptionell befassen. Zweck der ARGEV ist die Professionalisierung und Qualitätssicherung im Tätigkeitsfeld der Externen Schulevaluation durch Vernetzung, Weiterbildung und Erfahrungsaustausch.
Die Website ist ein Kommunikations- und Informationsmedium der ARGEV.
Schulleitende und innerschulische Qualitäts-Beauftragte, Schulbehörden und interessierte Eltern, Verantwortliche für den Support und für die Aus- und Weiterbildung finden hier wichtige Informationen zur Evaluation und Entwicklung von Schul- und Unterrichtsqualität.

Handbuch Schulqualität
www.bildungsdirektion.zh.ch
Was macht eine «gute Schule» aus? Woran ist «guter Unterricht» erkennbar? Diese und ähnliche Fragen stellen sich, wenn beispielsweise ein Team der Fachstelle für Schulbeurteilung eine Schule evaluiert, Schulleiter und Schulkonferenz eine schulinterne Evaluation durchführen und auswerten oder eine Schulbehörde eine Schulleiterin oder einen Lehrer qualifiziert. Damit solche Beurteilungsprozesse für Beurteilte und Beurteilende gewinnbringend sind, braucht es einen verbindlichen Referenzrahmen zur Orientierung. Genau hier setzt das «Handbuch Schulqualität» der Bildungsdirektion des Kantons Zürich an: Es macht Qualitätsansprüche transparent und diskutierbar und will auf diese Weise dazu beitragen, dass Schulen und schulische Prozesse präziser, objektiver, umfassender und nachvollziehbarer beurteilt werden können.
Das Handbuch Schulqualität steht als Ordner (CHF 39.–) sowie kostenlos zum Download zur Verfügung.