Dossiers

Wer kein Ziel hat, kommt nirgendwo an.

Der Langsamste mit dem Ziel vor Augen, geht geschwinder als jener, der ohne Ziel herumirrt.

So arbeiten, als könnte man ewig leben und so leben, als müsste man täglich sterben.

Fehler, die wir einsehen, können nicht mehr ins Auge gehen.

Es ist besser, Brücken als Mauern zu bauen.

Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füsse.

Niemand kann zweimal in den selben Fluss steigen, denn alles fliesst und nichts bleibt.